Startseite
Unsere Wohnungen
Preis & Leistung
Ausflüge
Kontakt/Anfrage
Gästebuch
Links
Anfahrt
Impressum
AGB
Datenschutz


1. Abschluss des Beherbergungsvertrages/Bestimmungen

1.1 Mit der Buchung, die mündlich, schriftlich, telefonisch, per Telefax oder E-Mail erfolgen kann, bietet der Gast dem Vermieter den Abschluss eines Beherbergungsvertrages an.

1.2. Der Beherbergungsvertrag kommt mit der Reservierungs,- Buchungsbestätigung des Vermieters zustande und/oder auch bei telefonischer Zusage.

1.3. Die Buchung erfolgt durch den buchenden Gast (oder auch Vermittler) und für alle in der Buchung mit aufgeführten Personen.

1.4. Der Abschluss des Vertrages verpflichtet beide Parteien zur Erfüllung. 

1.5. Übernachten darf nur die tatsächlich gebuchte Anzahl an Personen. Sollten unberechtigte Personen oder mehr Personen als vereinbart übernachten, ist der Beherbergungsvertrag/das Mietverhältnis mit sofortiger Wirkung beendet. Es bestehen seitens des Mieters keinerlei Ansprüche.

2. Reservierung

2.1. Unverbindliche Reservierungen, die den Gast zum kostenlosen Rücktritt berechtigen sind bis zu einem vereinbarten Zeitpunkt seitens des Vermieters möglich.

3. Rücktritt

3.1. Im Falle des Rücktritts, Nichtanreise oder vorzeitiger Abreise des Gastes bleibt der Anspruch des Vermieters auf Bezahlung des vereinbarten Reisepreises bestehen.

3.2. Ein Rücktritt ist schriftlich zu erfolgen und bis 30 Tage vor Anreise kostenfrei. Innerhalb der 3. und 4. Woche vor Anreise 50% des Gesamtbetrages. Innerhalb der 2. Woche vor Anreise 70% des Gesamtbetrages, danach berechnen wir 90% des Gesamtpreises. Das gleiche gilt bei Nichtanreise oder auch wenn die Wohnung nicht rechtzeitig abgesagt bzw. storniert wird. 

3.3 Telefonische Absagen gelten auch als Rücktritt/Stornierung und werden mit den gleichen Kosten in Rechnung gestellt wie unter Punkt 3.2. beschrieben.

Um die Kosten so gering wie möglich zu halten, werden wir uns darum bemühen die Wohnung anderweitig zu vermieten. Gerne dürfen auch Sie einen Ersatzmieter benennen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittkostenversicherung.

4. Bezahlung

4.1. Der Gast und/oder die Firma ist verpflichtet die vereinbarte Miete der Ferienwohnung für die Vertragsdauer sowie die gebuchte Anzahl der Personen entweder im Voraus per Überweisung, spätestens jedoch bei Anreise in bar zu bezahlen. Eine Vermietung auf Rechnung erfolgt nur gegen Vorkasse/Überweisung im Voraus oder Barzahlung bei Anreise.

4.2. Eine Anzahlung kann gemäß Absprache nach Erhalt der Reservierungs,- Buchungsbestätigung vorab entrichtet werden. Der Restbetrag oder Gesamtbetrag spätestens bei Anreise in bar.

4.3. Bei kurzfristiger Buchung wird der Gesamtbetrag bei Anreise / Schlüsselübergabe in bar fällig.

4.4. Es wird eine Kaution erhoben, die im Bedarfsfall mit Mietrückständen verrechnet werden kann.

5. An- und Abreise

5.1. Sofern nicht anders vereinbart, beginnt die Mietdauer am Anreisetag zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr und endet am Abreisetag bis spätestens um 10:00 Uhr. Bei verspäteter Anreise ist der Vermieter grundsätzlich darüber zu informieren, damit die Vermietung gewährleistet werden kann.

5.2. Nach Beendigung des Beherbergungsvertrages wird die Wohnung besichtigt. Liegt der Reinigungsaufwand über dem einer gewöhnlichen Endreinigung, sind für den Aufwand zusätzlich 35,00 € zu entrichten.
Das Inventar wird gemäß einer Liste auf Vollständigkeit überprüft.
Sollte der Mieter aus welchem Grund auch immer etwas entwendet haben (auch nicht leihweise) z.B. Geschirr, so hat er dieses zu ersetzen oder zurückzugeben.
Der Vermieter hat das Recht die fehlenden Sachen zu besorgen und dem Mieter in Rechnung zu stellen.

6. Reklamation

6.1. Reklamationen sind unverzüglich beim Vermieter anzuzeigen.

6.2. Der Vermieter hat 24-48 Stunden Zeit der zu reklamierenden Sache nachzugehen und diese, wenn berechtigt instand zu setzen. (Ausnahme höhere Gewalt).

7. Beschädigungen der Einrichtung

7.1. Generell ist das Rauchen in den Wohnungen nicht gestattet.

7.2. Beschädigungen und grobe Fahrlässigkeit sind seitens des Gastes sofort dem Vermieter zu melden. Diese werden zum Wiederbeschaffungswert dem Gast in Rechnung gestellt, da dies keineswegs im Mietpreis enthalten ist. (Haftung durch den Mieter). Verrechnung mit Kaution.

7.3. Es dürfen keine Teile des Inventars entwendet und/oder auch ausgeliehen werden.

7.4. Das Abschließen der Zimmertüren und die Mitnahme der Schlüssel ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet, da es für die einzelnen Zimmertüren keine Ersatzschlüssel gibt. Sollte es in den abgeschlossenen Räumen zu einem Schaden (z.B. Feuer) kommen, haftet der Mieter bzw. die Person in vollem Umfang selbst. Wir haften nicht für Nachlässigkeit durch den Mieter.

Der Vermieter behält sich vor, bei Fahrlässigkeit durch den Mieter die Wohnung jederzeit und ohne Zustimmung des Gastes betreten zu dürfen.  

Gerichtstand ist Usingen